© Swiss Wine Promotion

Der Dreijahresplan der SWP

Die Swiss Wine Promotion (SWP) ist die einzige Organisation, die vom Bundesamt für Landwirtschaft die Aufgabe erhalten hat, den Schweizer Wein zu bewerben. Der Marktanteil soll von heute 37 % auf 40 % ansteigen. Wie sie das schaffen will, hat sie kürzlich schriftlich festgehalten.

Autor_Matzner Markus
Markus Matzner
Chefredaktor
Diesen Artikel finden Sie in der Ausgabe 01 / 2023 , S. 6
Die Swiss Wine Promotion (SWP) ist die einzige Organisation, die vom Bundesamt für Landwirtschaft die Aufgabe erhalten hat, den Schweizer Wein zu bewerben. Der Marktanteil soll von heute 37 % auf 40 % ansteigen. Wie sie das schaffen will, hat sie kürzlich schriftlich festgehalten. Sie wirkt fast schon bescheiden, die Broschüre «Strategie & Planung 2022–2025» der Swiss Wine Promotion (Titelbild). Auf 48 Seiten wird dargelegt, wie Schweizer Wein entscheidende Marktanteile zurückgewinnen kann und welche Strategien zum Erfolg führen sollen. Papier ist geduldig, weiss der Volksmund, somit stellt sich die Frage, ob das Strategiepapier mehr als nur ein Lippenbekenntnis bleiben wird. Strategische Ziele Insgesamt sechs strategische Ziele sollen umgesetzt werden, damit der Schweizer Wein auf dem einheimischen Markt wieder eine vorherrschende Stellung erhält: Erhöhung des Marktanteils auf 40 % (heute 37 %), Steigerung des Exports um 3 % Hervorhebung der Nachhaltigkeit bei Schweizer Produktion, um sich von ausländischen Produkten abzugrenzen Monitoringinstrumente für die ver­besserte Marktanalyse Besseres Informationsprogramm für ...